Neue Krippe

In einem neuen Anbau an der Kita St. Nikolaus in Drispenstedt konnten die ersten Kleinkinder aufgenommen werden. Wer die Räume das erste Mal betritt, sieht, wie freundlich und lichtdurchflutet sich die Räume präsentieren. Hier können sich die Kleinen in der liebevollen Obhut der Erzieher wirklich wohlfühlen. Die Kinderkrippe wurde mit großer Anstrengung von der Diözese und der Pfarrei Mariä Lichtmess, als Träger der Einrichtung, geplant und gebaut . Die Leitung hat Frau Marianne Müller übernommen. Sie ist sehr erfahren und schon viele Jahrein der Kita St. Nikolaus tätig. Ihr zur Seite stehen Frau Janet Czauderna und Frau Martina Henze. Bis zu 15 Kinder von ein bis drei Jahren können aufgenommen werden.

Theo Wildschütte